Das erste Abendmeeting im Clubjahr 2017/18 fand im InterContinental Hotel statt. Nachdem die neuen Mitglieder des Clubs vorgestellt und herzlich begrüßt wurden, stellte die Präsidentin die Vortragende des Meetings vor.
Frau Bernsau hielt einen sehr interessanten Vortrag über Finanzen und Frauen. „Wer über Geld nicht spricht, begeht einen großen Fehler“ war das Motto des Abends. Warum Finanzen auch ein Frauenthema ist, erklärte sie mit verschiedenen Statistiken, in denen Männer im Vergleich zu Frauen besser abschnitten (Männer erhalten 30 % mehr Gehalt, 56 % der Frauen erhalten weniger Altersrente etc.) Als Gründe für die schlechtere Finanzstellung der Frau nannte sie das geringere Einkommen der Frauen, Lücken in der Erwerbsbiographie und Teilzeittätigkeit. Und dennoch ist es sehr wichtig, dass sich „Frau“ mit dem Thema Finanzen auseinandersetzt. Dies ist wichtig für die Unabhängigkeit, das Selbstbewusstsein, die Sicherheit in der Handlungsfähigkeit und Wissen. Veranschaulicht hat Frau Bernsau dies durch verschiedene Beispiele einer Musterfamilie und die Aufteilung der Finanzen zwischen Mann und Frau und verdeutlichte damit, dass das klassische Rollenverteilungsmodell vorsieht, dass „Frau“ ein geringeres Sparpotenzial aufweist als „Mann“.

IMG 2459Begrüßung der neuen Mitglieder Präsidentin Béatrice Portoff (links)und 2.Vizepräsidentin Yong-Hi Yim-Siegels (rechts)

IMG 0078 Vortrag von Claudia Bernsau